UNSERE HISTORIE

2021

Anfang des Jahres startet die Bauphase für die Backstube und die Verwaltung. Im September feiert die Bäckerei & Konditorei Raisch ihr 30-jähriges Jubiläum, sie beschäftigt ca. 430 Mitarbeiter/innen und hat 27 Verkaufsstellen.

2020

Die Parkplatz-Bauarbeiten an der Backstube haben im Herbst begonnen - die Zukunft wirft ihre Schatten voraus.

2019

Steigt Lena Raisch nach erfolgreichem Abschluss ihres Studiums im Bereich Marketing bei der Bäckerei Raisch ein - somit ist jetzt die ganze Familie im Betrieb und die Nachfolgeregelung abgeschlossen. Die Bäckerei erhält ihr Prüfsiegel "gesicherte Nachhaltigkeit", welches jährlich re-auditiert wird. Matthias Raisch wird geprüfter Brot-Sommelier. Und die Bäckerei & Konditorei Raisch erhält den Ehrenpreis vom Landkreis Calw und der Bäckerinnung als Bäckereifachbetrieb.

2018

Wird Maximilian Raisch Brotweltmeister und Vize-Weltmeister der Bäcker. Matthias Raisch schließt sein Master-Studium ab und steigt in den Betrieb ein.

2016

Wird Matthias Raisch Bäckermeister und erhält seinen Meisterbrief. Die Bäckerei Raisch feiert ihr 25-jähriges Jubiläum und beschäftigt derzeit ca. 260 Mitarbeiter/innen mit insgesamt 18 Verkaufsstellen.

 

2015

Wird Maximilian Raisch Deutscher Meister der Bäckermeister und tritt der Deutschen Nationalmannschaft der Bäcker bei.

 

2014

Schließt Maximilian Raisch seine Ausbildung zum Konditor erfolgreich ab.

2013

Erreicht Maximilian Raisch Bronze bei der Europameisterschaft der Bäckerjugend in Dänemark.

 

2012

Wird Maximilian Raisch Deutscher Meister der Bäckerjugend.

2011

Feiert die Bäckerei ihr 20-jährigesJubiläum und ist für die Zukunft bestens gerüstet. Die Söhne Matthias und Maximilian und Tochter Lena stehen schon in den Startlöchern.

 

2009 - 2010

Ein neues Herzstück für die Backstube wird gebaut: unser Holzofen

- für traditionelles, rustikales Holzofenbrot

 

2008
wird Udo Raisch mit dem „Calwer Löwe“, der Auszeichnung für
außergewöhnliche Unternehmer der Stadt, ausgezeichnet.

 

2005

Der neue Produktionsstandort wird vergrößert: Die Ladenfläche wird erweitert, auch ein Nebenraum und eine Küche kommen dazu. Nun stehen innen und außen insgesamt 168 Sitzplätze zur Verfügung, damit auch gastronomisches Sortiment angeboten werden kann. Dies sind die ersten Schritte vom klassischen Backwaren-Sortiment hin zum Bäckerei-Gastronom, so dass Gäste von morgens bis in den späten Nachmittag die unterschiedlichsten Leckereien auch vor Ort genießen können.

 

2001

Im Oktober 2001 findet der Umzug nach nur 8 Monaten in den großzügigen modernen Neubau der Bäckerei in das benachbarte Calw-Oberriedt statt. Hier fanden Raisch's Platz auf einer freistehenden Wiese im Gewerbegebiet, bei dem gleichzeitig auch ein Verkaufsraum eröffnet wird.

 

1997 - 2001

Wie das Sortiment wächst auch die Zahl der Filialen und  Mitarbeiter/innen kontinuierlich an. Und die Suche nach einem Platz für eine größere Backstube beginnt.

 

1996
komplettiert Tochter Lena das Familienglück.

 

1995
eröffnen die Raischs neben ihrem Stammhaus in Altburg eine

Filiale in Stammheim.

 

1993 und 1994
werden die Söhne Matthias und Maximilian geboren.

 

1991

Nach erfolgreicher Meisterprüfung eröffnet Udo Raisch zusammen mit seiner Frau Linda und 5 Mitarbeiter/innen die Bäckerei und Konditorei Raisch.